Foto: Antonia Nähring/EXPERI

29. September, 16.00 Uhr
Gemeinsame Baumscheibenbegrünung

Wo?

Direkt am Stadtplatz (Wundtstraße/Horstweg)

Was?

Baumscheiben = offene Bereiche um Straßenbäume herum
Es werden 2 Baumscheiben von Straßenbäumen an dem Platz begrünt. Bevor es mit dem Gärtnern los geht, wird es eine kleine Einführung in das Thema Baumscheiben und Stadtnatur geben.

Warum?

Baumscheiben werden oft als Hundetoilette, Abstellfläche oder Mülleimer missbraucht. Zudem ist der Boden oft stark verdichtet, der Sonne ausgesetzt und damit eine regelmäßige, ausreichende Wasserzufuhr der Bäume nicht gewährleistet. Baumscheibenbegrünungen helfen, die Standortbedingungen der Bäume zu verbessern und schaffen gleichzeitig einen attraktiveren Straßenraum.

Wer?

Es sind alle herzlich eingeladen bei dieser Begrünungsaktion mit zu machen. Wer über eine Schaufel, Spitzhacke oder anderweitiges Gerät verfügt, kann dieses gerne mitbringen. Wir werden für genügend Erde und ein paar Pflanzen sorgen. Jeder kann natürlich gerne auch noch selbst Blumen mitbringen.

Pflanzen?

Bienenfreundliche Pflanzen, welche winterhart und dazu mehrjährig sind. Dazu zählen beispielsweise Herbst-Astern, Chrysanthemen, Astilben und Anemonen.